Die Stadt

 
Kandern liegt inmitten der deutsch-französisch-schweizerischen Regio TriRhena am Oberrhein, einem aufstrebenden europäischen Wirtschaftsraum von 8700 km² mit über 2 Millionen Einwohnern.
 
Die Nähe zum Zentrum Basel(CH)-Lörrach-Weil am Rhein(D), zum europäischen Fernstraßennetz sowie zum EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg begünstigt den Standort.

Die gewerbliche Entwicklung ist auch in Zentrumsnähe möglich und der Wohnwert der Stadt ist ausgezeichnet.
 

 
Karte: Regio Trirhena in D/F/CH
Karte: Kandern im Naturpark
Die Stadt liegt zu großen Teilen im Naturpark Südschwarzwald.
 
Die gute Infrastruktur und viele Anziehungspunkte machen Kandern für Einheimische wie Besucher attraktiv.
 
Seit langem ist Kandern daher ein Platz für den sanften Tourismus und gepflegte Gastronomie.
 
Die sehr schön erhaltene Kernstadt mit dem Biedermeier-Marktplatz und dem klassizistischen Blumenplatz ist Endpunkt der historische Kandertalbahn, einer Dampfeisenbahn mit sehr viel Flair.
 
Die anderen 6 Stadtteile der 62 km² großen Stadt sind traditionsreiche Markgräfler Dörfer, deren Bewohner selbstbewusst an der Stadtentwicklung teilhaben.

Wikipedia-Lexikoneintrag "Kandern"

InfothekTourismusVeranstaltungenAktuellesBildergalerie
Die StadtKernstadt & OrtsteileGeschichte & ZukunftBasisdatenPartner SoufflenheimKommunale GremienÖffentliche EinrichtungenStadtverwaltung aktuellHandel und GewerbeReligionKulturSport & FreizeitHolzen im WebTannenkirch im WebWollbach im WebInternFlüchtlingshilfe KandernFördermaßnahmenWahlenHochwassergefahrenkartenBebauungspläneInformationen DSGVO
KontaktAnfahrtVHS KandernLinks
HomeDatenschutzImpressumSitemap

Intro