Infoabende zum Thema Pflegekinder

Infoabende zum Thema Pflegekinder

Landratsamt Lörrach sucht Pflegeeltern und informiert hierzu am 21. Oktober vor Ort und online am 24. Oktober


„Suche Familie ... biete Abenteuer!“ bringt das Thema auf den Punkt: Im Landkreis Lörrach leben aktuell 114 Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren in 112 Pflegefamilien. Deutschlandweit und auch im Landkreis Lörrach nimmt der Bedarf an dieser Form der stationären Hilfe zu. Der Pflege- und Adoptivkinderdienst des Landkreises Lörrach sucht daher Menschen, die Freude am gemeinsamen Alltag mit Kindern haben, konstruktiv mit Konflikten umgehen können sowie über ein gewisses Maß an Durchhaltevermögen verfügen. Die Offenheit für Kontaktgestaltungen zwischen den Kindern oder Jugendlichen zu ihrer Herkunftsfamilie sowie der Austausch mit anderen Pflegeeltern oder Fachkräften sind ebenso von zentraler Bedeutung für die Aufnahme eines Pflegekindes.

An zwei Infoabenden informiert das Team des Pflege- und Adoptivkinderdienstes über die Aufnahme von Kindern und Jugendlichen in Bereitschaftspflege, Kurzzeitpflege und Dauerpflege: Am Freitag, 21. Oktober, um 20 Uhr im großen Sitzungssaal im Landratsamt Lörrach (Palmstraße 3) und am Montag, 24. Oktober, um 20 Uhr online über Webex - der Zugangslink ist unter www.loerrach-landkreis.de/pad zu finden. Informiert wird zum Bewerbungsverfahren, den rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen, zur Vermittlungspraxis, Begleitung und Unterstützung von Pflegefamilien, zum Umgang mit der Herkunftsfamilie und der Kooperation mit dem Fachdienst.

Die Gründe, warum Kinder und Jugendliche nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, sind so vielfältig wie das Leben selbst. Dies kann Überforderung der Eltern, traumatische Erlebnisse oder eine Beziehungskrise sein. Kinder und Jugendliche brauchen jedoch genau das Gegenteil. Sie benötigen Geborgenheit, Zuverlässigkeit und Zuwendung. Genau das möchten Pflegefamilien bieten: Ein liebevolles Zuhause, welches eine gute Entwicklung ermöglicht.

Sollte es zu der Aufnahme eines Kindes oder Jugendlichen kommen, bietet der Pflege- und Adoptivkinderdienst informative Elternschulungen, eine vertrauensvolle Beratung, gemeinsamen Erfahrungsaustausch, Themenabende, interessante Fortbildungen und Unterstützung bei individuellen Fragestellungen und Problemen.

Der Pflege- und Adoptivkinderdienst berät vertraulich und unverbindlich in einem ersten Informationsgespräch. Das Team besteht aus verschiedenen Fachkräften mit unterschiedlichsten Fort- und Weiterbildungen und zumeist mit langjähriger Berufserfahrung.

Bei Fragen steht Bernhard Kohlmann von der Zentralen Pflegestellenvermittlung des Landkreises Lörrach gern zur Verfügung (Telefon: 07621 410-5204). Weitere Informationen sind abrufbar unter www.loerrach-landkreis.de/pad.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kandern

Weitere Meldungen