Fehlender Asphalt in der Kanderner Hauptstraße

Fehlender Asphalt in der Kanderner Hauptstraße

Aufgrund eines Wasserrohrbruches musste der Straßenkörper der Hauptstraße auf Höhe des Notariats auf der gesamten Breite geöffnet werden. Der städtische Bauhof konnte unterdies die defekte Leitung reparieren und die Straße wieder mit einer Asphaltschicht versehen.

 

Für die Aufbringung des endgültigen Feinbelags muss die Hauptstraße für ca. 1 Tag komplett gesperrt werden. Diese Vollsperrung kann jedoch erst dann passieren, wenn die private Baustelle „An der Fischermühle“ beendet und dadurch eine Umleitung des Verkehrs über den Blumenplatz wieder möglich ist.

 

Die Stadtverwaltung wird rechtzeitig über diese Vollsperrung mit Umleitung informieren.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kandern

Weitere Meldungen