"Torf und Rauch": Whisky von Islay & Co - ein Seminar für Fortgeschrittene

18. 11. 2022 um 19:00—22:00 Uhr

Zu torfig-rauchigen Whiskys gibt es eigentlich nur zwei Meinungen: Entweder man liebt sie, oder man meidet sie. Zwei Dinge aber stehen aber fest: Erstens ist Torf eine der traditionellsten Arten, das Malz zu räuchern und hat insbesondere auf Islay, deren Boden zu einem großteil aus Torf besteht, eine fast genauso lange Geschichte wie die Whiskyherstellung dort selbst. Zweitens: Die Fan-Gemeinde der Torfwhisky-Liebhaber, der sogenannten "Peat-Heads", wächst und wächst. Daher gibt es mittlerweile auch außerhalb Islays wieder einige schottische Brennereien, die ihr Malz auf diese Art räuchern, und selbst international wird immer häufiger "Peated Malt" hergestellt. In diesem Seminar werden daher nicht nur Islay-Whiskies probiert, sondern auch internationale getorfte Lebenswasser. Somit wird ein breites Aromen- und Geschmacksportfolio gemeinsam unter die Lupe, in die Nase und auf die Zunge genommen, von kalter Asche über erdig-würzigen Torfboden bis hin zu gegrilltem Obstsalat. Kommen Sie mit auf die Entdeckungsreise durch unerwartet vielfältige "Torfbomben".

 

Dieses Seminar wird für fortgeschrittene WhiskyliebhaberInnen empfohlen, da die Geschichte und Herstellung des Whiskys nicht ausführlich behandelt werden wird.

In der Kursgebühr (75 Euro) enthalten sind sechs Whiskyproben, Tafelwasser und original schottisches Gebäck.

Foto zur Veranstaltung

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle VHS Kandern / Altes Notariat

Veranstalter

Volkshochschule Kandern

Weiterführende Links

Externer Link