PCR-Teststelle in Lörrach-Haagen wird am 31.03.2022 geschlossen

Symptomatische Personen werden gebeten für eine PCR-Abstrich die niedergelassenen Ärzte aufzusuchen

Landkreis Lörrach. Die PCR-Teststelle in Haagen für symptomatische Patienten wird ab dem 31. März geschlossen. Dies hat die Kassenärztliche Vereinigung dem Landratsamt mitgeteilt. Die PCR-Teststelle für symptomatische Personen wurde Ende Januar wiedereröffnet und wird bis Ende März rund 3.800 PCR-Tests durchgeführt haben, das sind durchschnittlich 400 Tests pro Woche.

„Das Netz der niedergelassenen Ärzte im Landkreis ist in der Lage, den Wegfall der Teststelle zu kompensieren. Mit dem Wegfall der PCR-Teststelle sind dies rein rechnerisch täglich ein Abstrich pro Haus- oder Kinderarzt zusätzlich“, erläutert der Leiter der PCR-Teststelle und Pandemiebeauftragter der KVBW im Landkreis Dr. Richard Pottstock. „Wir bitten daher auch symptomatische Patienten, die einen PCR-Abstrich benötigen, sich künftig an die Haus- und Kinderärzte zu wenden“, so Pottstock. Wer keinen Hausarzt hat, findet auf den Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung eine Übersichtskarte mit Corona-Schwerpunktpraxen: https://www.kvbawue.de/index.php?id=1102

Asymptomatische Personen können sich weiterhin beispielsweise an die Teststelle des DRK in Schopfheim, Lusring 3, wenden.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kandern

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen