BannerbildFollow Stadt Kandern!StadtansichtBannerbildHistorische Dampfeisenbahn "Chanderli"BannerbildBannerbildWolfsschlucht auf dem Westweg
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fördermöglichkeit für lokale Vorhaben zu Themen der digitalen Daseinsvorsorge

Digitale Informationsveranstaltung am 10. Oktober / Modellvorhaben „Smarte.Land.Regionen“ im Landkreis Lörrach

Landkreis Lörrach. In sieben deutschen ausgezeichneten Modellregionen, zu denen der Landkreis Lörrach zählt, werden innovative Digitalisierungsprojekte umgesetzt. Im Rahmen dieses Programms „Smarte.Land.Regionen“ fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projektvorhaben zur digitalen Daseinsvorsorge. Von Seiten des Bundes werden nun weitere Fördermittel für lokale Vorhaben bereitgestellt. Für Projekte im Landkreis Lörrach stehen insgesamt rund 300.000 Euro zur Verfügung.

Bewerben können sich private und öffentliche Akteure im Landkreis. Zu den Rahmenbedingungen, wie Projektantrag, Fördersumme oder weitere Fragen rund um die Bekanntmachung, findet eine digitale Informationsveranstaltung am Montag, 10. Oktober, um 15:30 Uhr statt. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist über folgenden Link möglich: www.loerrach-landkreis.de/info-smart-region.

Gefördert werden einerseits Projekte mit einem technologischen Fokus, welche die Entwicklung, Erprobung und Einführung von digitalen Anwendungen zum Ziel haben. Zum anderen werden auch Vorhaben mit einem sozialen oder pädagogischen Fokus gefördert, die der Sensibilisierung und Qualifizierung bezüglich der digitalen Transformation dienen.

Der Fördersatz für ein Vorhaben beträgt 90 Prozent und ein Projektstart ist ab Mitte 2023 möglich. Die Projektskizzen sind bis zum 6. Dezember 2022 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) einzureichen.

Die Bekanntmachung selbst sowie weitere Informationen sind zu finden unter: www.ble.de/DE/Projektfoerderung/Foerderungen-Auftraege/BULE/Foerdermassnahmen/Modellregionen/SmarteLandRegionen.html

Der Begriff der Daseinsvorsorge bezeichnet die staatliche Aufgabe, Güter und Leistungen bereitzustellen, die für das menschliche Dasein notwendig sind. Welche Güter und Leistungen braucht es, um gute Lebensbedingungen zu gewährleisten? Die Digitalisierung bietet für die Daseinsvorsorge neue Möglichkeiten, welche der Landkreis Lörrach gewinnbringend für seine Bürgerinnen und Bürger nutzen möchte.

Bei Fragen rund um das Modellvorhaben Smarte.Land.Regionen steht die Stabsstelle Digitale Daseinsvorsorge des Landratsamtes ( ) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kandern

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

31. 01. 2023 - 15:00 Uhr

 

02. 02. 2023

 

03. 02. 2023 - 19:00 Uhr

 
 
 
Kontakt
 

Anschrift

Stadtverwaltung Kandern

Waldeckstraße 39

79400 Kandern

 

Telefonzentrale

076 26 / 899 - 0

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
14:15 – 18:00 Uhr