Link verschicken   Drucken
 

Lesung mit Ralf H. Dorweiler - "Der Gesang der Bienen"

30.10.2019 um 19:30 Uhr

Der Gesang der Bienen

 

A.D. 1152: Als Zeidler streift Seyfried durch den Schwarzwald und erntet Honig und Wachs von wilden Bienenvölkern. Als seine Frau zum Tode verurteilt wird, bricht er auf der Suche nach Beistand zum Kloster Bingen auf. Er findet es in heller Aufregung vor, denn die gelehrte Äbtissin Hildegard hat sich mit ihrer direkten Art Feinde innerhalb und außerhalb der Klostermauern geschaffen. Sie knüpft ihre Hilfe an schier unerfüllbare Bedingungen, die Seyfried bis vor den frisch gekrönten König Friedrich I. führen.

 

Zum Autor:

Ralf H. Dorweiler lebt seit seiner Geburt im Jahr 1973 in der Nähe des Rheins. Aufgewachsen ist er an der geheimnisumwitterten Loreley, zum Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft zog es ihn ins lebenslustige Köln. Mittlerweile lebt er im Südschwarzwald, wo er als Redakteur bei einer großen regionalen Tageszeitung arbeitet und Romane schreibt. Aus seiner Feder stammt die siebenteilige, erfolgreiche Krimireihe um den Testdieb Schlaicher (erschienen bei Emons, Köln) und der ungewöhnliche Reiseführer "111 Orte im Schwarzwald, die man gesehen haben muss" (ebenda).  "Der Gesang der Bienen" ist sein dritter historischer Roman

 

Karten: € 10,00, € 8,00 für Jugendliche und Mitglieder des Fördervereins.

Vorverkauf in der Stadtbücherei Kandern, telefonische Reservierung

unter 07626/973400

 
 

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Kandern

Hauptstraße 28
79400 Kandern

Telefon: 07626/97 34 00
E-Mail: kontakt@stadtbuecherei-kandern.de
www.stadtbuecherei-kandern.de

 

 

Veranstalter

Förderverein Stadtbücherei Kandern / Bürgerstiftung

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

16.09.2019
 
17.09.2019
 
17.09.2019 - 18:00 Uhr
 
 
 
Kontakt
 

Hausanschrift

Stadtverwaltung Kandern

Waldeckstr. 39

79400 Kandern

 

Telefonzentrale

07626 899-0

 

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

08:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag:

14:15 – 18:00 Uhr