Follow Stadt Kandern! | zur StartseiteStadtansicht | zur StartseiteFrühling in Kandern | zur StartseiteStadtansicht | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteHistorische Dampfeisenbahn "Chanderli" | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWolfsschlucht auf dem Westweg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Heimat entdecken

Land schreibt Landespreis für Heimatforschung aus / Geldpreise von bis zu 5.000 Euro / Frist bis 30. April (bis 31. Mai für Schulkinder)

Baden-Württemberg möchte auch in diesem Jahr wieder besondere Leistungen bei der Erforschung lokaler Geschichte und Traditionen auszeichnen. Hierzu schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst zusammen mit dem Landesausschuss Heimatpflege den Landespreis für Heimatforschung aus. Schülerinnen und Schüler können sich bis zum 31. Mai bewerben. Für Erwachsene endet die Frist am 30. April 2023.

Mit dem Landespreis werden in sich geschlossene Einzelwerke ausgezeichnet, die auf einer eigenen Forschungsleistung beruhen. Die Arbeiten können verschiedene Themenfelder mit Bezug zu Baden-Württemberg als Heimat behandeln. Werke zur Orts-, Regional- und Landesgeschichte sowie zum Brauchtum sind möglich. Weiter können Arbeiten eingereicht werden, die sich mit der örtlichen Technik und Industrie, Denkmalschutz, Dorferneuerung, Kunst und Architektur, Natur, Landschafts- und Umweltschutz, Bevölkerungsentwicklung, Geschichte von Minderheiten und zur Entwicklung von Bürger-Engagement und Bürgerbeteiligung beschäftigen.

Der Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg wird seit 1982 verliehen. Ziel ist, die Leistungen ehrenamtlich tätiger Heimatforscherinnen und -forscher zu würdigen und ihnen die verdiente öffentliche Anerkennung zukommen zu lassen. Die Verleihung des Preises findet voraussichtlich am 23. November in Biberach statt. Der Landespreis besteht aus einem ersten Preis zu 5.000 Euro, zwei zweiten Preisen zu je 2.500 Euro, einem Preis „Heimatforschung digital“, einem Jugendförderpreis und einem Schülerpreis zu je 2.500 Euro. Eingereichte Werke dürfen nicht in Verbindung mit einer wissenschaftlichen Ausbildung bzw. einer darauf aufbauenden beruflichen Tätigkeit stehen. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige ehrenamtlich tätige Jury.

Die Bewerbungsunterlagen können beim Kreisarchiv Lörrach angefordert (Telefon: 07621 410-1430) oder unter
www.landespreis-fuer-heimatforschung.de heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kandern

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

22. 06. 2024

 

27. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

27. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 
 
 
Kontakt
 

Anschrift

Stadtverwaltung Kandern

Waldeckstraße 39

79400 Kandern

 

Telefonzentrale

076 26 / 899 - 0

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
14:15 – 18:00 Uhr